Aleksandra Hoffmann Shiatsu Berlin

Shiatsu-Praktikerin

Aleksandra Hoffmann

Ich glaube daran, dass wir hier sind, um innerlich zu leuchten.

Ich unterstütze Menschen bei körperlichem und emotionalem Stress, sodass sie in ihren Körper hineinspüren können. Und Frieden in sich selbst finden.

Meiner Erfahrung nach verbindet uns Berührung mit dem Wesentlichen. Mit allem was gerade Raum benötigt. Als zertifizierte Shiatsu-Praktikerin behandle ich KlientInnen in Berlin Prenzlauer Berg. Darüber hinaus teile ich mein Wissen mit Freude und unterrichte Shiatsu am Europäischen Shiatsu Institut ESI, sowie Selbstmassage für geflüchtete Frauen in Berlin.

TRAUER IST AUSDRUCK TIEFER LIEBE

Wieso ich Trauer mit Körperarbeit verbinde

Wozu brauchen wir Trauer

Je mehr ich mit Shiatsu arbeite, desto klarer sehe ich es.

Mit meinem Angebot habe ich etwas geschaffen, was ich selbst gerne als Unterstützung gehabt hätte, als ich getrauert habe.

Meine Trauer war für mich immer beides: sehr emotional und körperlich zugleich. In der Außenwelt war es aber nie so. Als wären es zwei unterschiedliche Welten. In der Selbsthilfegruppe war mein Körper nie Thema. Und bei der Massage, fragte mich keiner, wie es mir denn wirklich geht. Verspannung? Ja, überall!

In meiner Arbeit fließt das körperliche und das emotionale ineinander. Ich glaube daran, dass Trauer nichts ist, was wir überwinden müssen. Sie ist da, um erlebt und anerkannt zu werden. Um gespürt zu werden. Und so kann sie sich auch verändern und verwandeln. Trauer gibt uns Hinweise darauf, was wirklich zählt. Somit verbindet sie uns mit der tiefen Liebe in unserem Herzen.

Verliebt in Wälder, Seen und wilde Blumen

Wie ich Körper und Seele nähre

Verbindung zur Erde über die Füße

Ich habe mich schon immer zur Natur hingezogen gefühlt. Als 5-Jährige mit langen Zöpfen verbrachte ich Stunden in Omas Garten. Die meiste Zeit saß ich auf Bäumen. Mein Lieblingsbaum war die Walnuss. Sie hatte einen wunderbar stabilen Stamm und biegsame Äste. Damals wusste ich es noch nicht, aber was ich da praktizierte, war Erdung. Die Walnuss war meine Verbindung zur Erde.

Auch heute noch klettere ich gerne auf Bäume. Mein Herz ist voller Freude, wenn ich von Bäumen umgeben bin. Ich genieße es, mit nackten Füßen im Gras zu laufen. Im Sommer wie im Winter. Dann dringt die Erde-Energie in meinen Körper ein, beruhigt und nährt mich. Mit jedem neuen Atemzug bin ich in tiefem Kontakt mit mir selbst und dem ganzen Universum.

Eine besondere Kraftquelle ist für mich das Wasser. Hier schöpfe ich Vitalität und Mut. Ich liebe lange Spaziergänge am Strand, den Sand unter meinen Füßen, das Rauschen der Wellen, die Freiheit im tiefen Meer zu schwimmen. Dann spüre ich Weite in mir und um mich herum und weiß, ich kann vertrauen auf alles was kommt. 

Professionelle Ausbildung & Erfahrung

     seit 2022  Übungsleiterin am Europäischen Shiatsu Institut ESI, Berlin 

2021 – 2023  Fortbildung Shiatsu in der Schwangerschaft und im Wochenbett, Wellmother, Berlin

2015 – 2020  Shiatsu Diplom, Europäisches Shiatsu Institut ESI, Berlin 

2015 – 2016  Diplom in Spiritual Development Dr. Brenda Davies, International School of Healing and Development, London

2014 – 2019  Ehrenamtliche Lebens- und Sterbebegleiterin beim Unionhilfswerk, Berlin

Ich freue mich darauf, von Dir zu hören!

Einen Shiatsu Termin bekommst Du direkt über den Link unten. 

Für Hausbesuche oder Fragen sende mir bitte eine Email. Ich antworte in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Bleib in Verbindung

Erfahre als Erste über bevorstehende Angebote und Workshops im Newsletter